Region
Forbach
|
Blankenloch
|
AT312 Linz-Wels
|
AT323 Salzburg und Umgebung
|
DE122 Karlsruhe, Stadtkreis
Branche
Stadler

1:1-Modell des neuen VDV-Tram-Train-Cockpits zum Testen für Fahrpersonal in Karlsruhe

20. August 2022, 14:00 Uhr von AIM

Ab 2025 bekommen die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) und im Folgejahr die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) insgesamt 148 neue Tram-Trains und Straßenbahnen zur Modernisierung ihres Fuhrparks. Die Auslieferung durch den Hersteller ...

Austria-In-Motion
Fachbeitrag
Projekt RSB
Die Rote Elektrische
Club SKGLB
In-Motion
Verkehrsforum BGL & RW
Branchenbeitrag
Test- & Probebetrieb
ProBahn Inn-Salzach

VBK und AVG gehen bei Fahrzeugentwicklung neue Wege

Ab 2025 bekommen die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) und im Folgejahr die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) insgesamt 148 neue Tram-Trains und Straßenbahnen zur Modernisierung ihres Fuhrparks. Die Auslieferung durch den Hersteller Stadler erfolgt sukzessive über zehn Jahre hinweg.

Bei der Entwicklung dieser modernen Bahnen gehen die Schwesterunternehmen jetzt ganz neue Wege:

Anhand zweier Modelle in Originalgröße (Mockups) wird zunächst der Fahrer*innen-Arbeitsplatz und Ende des Jahres auch der Fahrgastbereich genau in Augenschein genommen.

Foto: Sarah Fricke/VBK | VDV-Tram-Train Cockpit

"Wir wollen zusammen mit Stadler für unsere Mitarbeiter*innen und die Fahrgäste die bestmöglichen und an unsere Bedürfnisse angepassten Bahnen konstruieren. Deshalb nehmen wir uns gerne die Zeit vor dem Produktionsstart und holen im wahrsten Sinne des Wortes alle mit in den Zug", sagt Christian Höglmeier, technischer Geschäftsführer der VBK und AVG.

Pressemitteilung: VBK - Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH